07.09.2018

Übung mit hydraulischen Rettungsgeräten

Schrottauto ermöglicht interessante Ausbildung

Hydraulikspreizer im Einsatz

Ein ständig wiederkehrendes Thema auf dem Dienstplan des technischen Zuges ist die Personenbefreiung mit hydraulischen Rettungsgeräten. Einsatzgebiete von „Schere und Spreizer“ sind auf der Website des Technischen Hilfswerks ausführlich beschrieben.

Der Gruppenführer der B1, Dominic Blank, konnte von einem Hammer Autoverwertungsbetrieb ein Fahrzeug für eine Dienstveranstaltung des technischen Zuges im August „ausleihen“ und so insbesondere den praktisch-fachlichen Teil sehr realitätsnah ausgestalten.

Das Votum der Fachkräfte war nach der theoretischen Unterweisung und dem mehrstündigen sehr praxisnahen Einsatz der Hydraulikschere und des –spreizers dann auch eindeutig: „Müssen wir unbedingt wieder machen“.


  • Hydraulikspreizer im Einsatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: