15.09.2019

Nächtlicher Brand bewirkte Einsatz eines Mobilbaggers

Räumgerät mit speziellen Arbeitsmöglichkeiten erforderlich

THW-Mobilbagger der Fachgruppe Räumen im Einsatz

Bei laufenden Löscharbeiten der Feuerwehr in einem ehemaligen Kino in Hamm an der Wilhemstraße veranlasste das Lagebild die Einsatzleitung der Feuerwehr in den Morgenstunden des 11.09.2019 mit Blick auf die Sicherstellung der abschließenden Brandbekämpfung zu einer Einbeziehung des Technischen Hilfswerks (THW). Die Unterstützung der Brandschützer wurde in der Nacht unter Beteiligung der THW-Regionalstelle und des THW-Landesverbandes von Fachberatern des THW Ortsverbandes Hamm organisiert.

Zur Einsatzstelle wurde ein bei der Fachgruppe Räumen des THW-Ortsverbandes Essen stationierter Mobilbagger bei Tagesanbruch herangeführt. Das vielseitige Räumgerät war einige Stunden im Einsatz und riss dabei das Dach des baufälligen Hauses ab und auch Teile der Außenmauern wurden entfernt. Die zum Teil glühende und brennende Dachpappe wurde von der Feuerwehr unmittelbar abgelöscht.

Zum Einsatzende gegen 11.30 Uhr waren insgesamt noch vier THW-Kräfte aus den Ortsverbänden Essen und Hamm vor Ort.


  • THW-Mobilbagger der Fachgruppe Räumen im Einsatz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: