Holzwickede, 26.05.2019

Geländefahrausbildung für THW-Einsatzkräfte

Standortübungsplatz Hengsen bot wieder ideale Möglichkeiten

Großeinsatzfahrzeug sicher führen: Der Gerätekraftwagen des THW Hamm im Gelände unterwegs

Organisiert von der Regionalstelle Dortmund des Technischen Hilfswerks (THW) fand kürzlich eine Geländefahrausbildung auf dem Standortübungsplatz Hengsen statt. Neun THW-Ortsverbände mit jeweils einem Fahrzeug nahmen teil. Insgesamt acht Kraftfahrer-Ausbilder und 18 Kraftfahrer (Kf) aus den Ortsverbänden sowie vier Fachkräfte der Feuerwehr Bergkamen mit einem Dienstfahrzeug absolvierten die anspruchsvollen Übungsinhalte. Für das THW Hamm waren Kf-Ausbilder Markus Ciminski und Kf Marvin Günzel vor Ort. Nach der Sicherheitsunterweisung auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr konnten die Kraftfahrer bei der mehrstündigen Ausbildung am 11. Mai, Inhalte wie Fahren und Wenden in beengten Situationen, Fahren auf schwierigen Wegen und Fahren im Gelände, aber auch das Abschleppen im Gelände sowie Bergen von festgefahrenen Fahrzeugen mit verschiedenen Möglichkeiten üben.


  • Großeinsatzfahrzeug sicher führen: Der Gerätekraftwagen des THW Hamm im Gelände unterwegs

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: