Hamm, 07.11.2018

Erreichbarkeit der THW-Dienststelle in Hamm weiterhin eingeschränkt

Vollsperrung eines Fahrbahnabschnitts der Östingstraße bis Frühjahr 2019

Die Zufahrt zur Dienststelle des Technischen Hilfswerks in der Östingstraße ist bis auf weiteres eingeschränkt.

Ab der Kreuzung Alleestraße/Kleine Allestraße/Schwarzer Weg/Östingstraße ist die Zufahrt zum THW Hamm möglich.

 

Nachstehend die entsprechende Pressemitteilung der Stadt Hamm vom 31. 10.2018:

Kanal- und Fahrbahnsanierung an der Östingstraße: Straßenabschnitt südlich THW ab Montag voll gesperrt

Im Rahmen der umfangreichen Fahrbahn- und Kanalsanierung an der Östingstraße wird ab Montag, 5. November, ein Fahrbahnabschnitt der Östingstraße von rund 100 Metern im Bereich der Kurve südlich des Technischen Hilfswerks voll gesperrt. Dementsprechend wird die Baustellenampel, die den Verkehr für Anlieger regelt, abgebaut.

Ab Montag müssen auch Anlieger, Radfahrer und Fußgänger auf die ausgeschilderten Umleitungen ausweichen. Die Anlieger wurden über die Änderung informiert.

Grund für die Vollsperrung sind Kanalbauarbeiten, an die sich der Straßenbau anschließen wird. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis ins Frühjahr 2019 andauern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: